Windsogsicherung Deutschland


Mit größtmöglicher Sorgfalt haben wir, die ERLUS AG, die Richtigkeit und Vollständigkeit dieses kostenlosen und unverbindlichen Berechnungstools sichergestellt. Dieses Programm beruht auf den Vorgaben der "Fachinformation – Windlasten auf Dächern mit Dachziegel- und Dachsteindeckungen" vom ZVDH und errechnet auf Basis von nach EN14437 ermittelten Bemessungslasten die Windsogsicherheit von Dächern. Absolute Sturmsicherheit kann nicht erreicht werden.

Alle Berechnungen erfolgen nach besten Wissen und Gewissen, entbinden jedoch nicht den Nutzer von seiner Eigenverantwortlichkeit bzw. den Fachplaner / Statiker / Architekten von seiner Prüfpflicht. Eine konkrete Planung erfordert eine individuelle Betrachtung des Gebäudes unter Einbeziehung der örtlichen Gegebenheiten. Besondere regionale Bestimmungen, Verordnungen und etwaige Regeln oder Vorschriften gehen nicht in
Windsogsicherung Prospekt

diese Windsogberechnung ein und sind deshalb eigenverantwortlich zu berücksichtigen. Die hier errechneten Ergebnisse sind auf eine Höhenlage von bis zu 800m über N/N gerechnet und nicht ohne weiteres auf andere Dachaufbauten bzw. Dächer übertragbar.


1. Bitte geben Sie die Postleitzahl des Bauprojektes ein, um die Windzone zu ermitteln



Name des Bauprojektes (optional)









Dominik Brunner Stiftung